Hauptmenü

Burnout - Beratung

Burnout - Beratung

Das Burnout Syndrom ist weit mehr als ein vorrübergehender Zustand der Erschöpfung, der sich mit ein paar oberflächlichen Tipps und Ratschlägen gegen das Ausbrennen beheben lässt. 

Chronischer Stress, Mobbing, Überlastung, andauernde Konflikte, Perspektivlosigkeit und vieles mehr können tatsächlichzu einem Ausbrennen führen. 

Im Verlauf eines Burnouts zeigen sich Symptome, die auf einen dramatischen Einbruch der Leistungsfähigkeit hindeuten - emotional, sozial, intellektuell und körperlich. 

 

Emotionale Burnout Symptome:

  • verringerte emotionale Belastbarkeit
  • vermindertes Einfühlungsvermögen
  • mechanisches „Funktionieren“
  • starker Widerwille, täglich zur Arbeit zu gehen
  • Hang zur Nörgelei, Ungeduld, Intoleranz
  • Dünnhäutigkeit, leichte Reizbarkeit
  • Desillusion, Frustration
  • Niedergeschlagenheit und Entmutigung
  • Gefühl der Hilflosigkeit, Ohnmacht
  • depressive Reaktionen und Rückzug
  • inneren Leere, bis hin zu
  • Flucht- und Suizidgedanken

 

Soziale Burnout Symptome

  • Unfähigkeit sich auf Andere einzulassen oder ihnen zu zuhören
  • Unlust,  Menschen zu begegnen
  • soziale Kontakte werden als Belastung empfunden
  • häufige Fehlzeiten am Arbeitsplatz
  • verringerte Konfliktfähigkeit, übersteigerte Reaktionen
  • Ehe- und Familienprobleme

 

 Intellektuelle Burnout Symptome

  • Gefühl der Überforderung
  • mangelnde Fähigkeit, sich auf Neues einzulassen
  • Konzentrationsstörungen
  • Unproduktivität
  • Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen und durchzusetzen,
  • Gedächtnisschwäche
  • Initiativlosigkeit, Minimalismus, Dienst nach Vorschrift
  • Einbuße der Flexibilität

 

 Körperliche Burnout Symptome

  • Müdigkeit, Erschöpfung, Energiemangel
  • Schlafstörungen, Alpträume
  • vermehrtem Griff zu Aufputschmitteln (Kaffee, Nikotin, Alkohol oder Drogen)
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Verspannungen der Hals- und Schultermuskulatur
  • Rückenschmerzen, Kopfschmerzen
  • Immunschwäche, häufige Erkältungen
  • erhöhte Pulsfrequenz, erhöhter Blutdruck
  • mangelnde Libido
  • Nervenreizung, nervösen Ticks
  • Tinitus / Hörsturz

 

Ich kann Ihnen dabei helfen, Selbstmanagement und Selbstwahrnehmung zu verbessern sowie eigene Stärken auszubauen, um so im Beruf voranzukommen oder Lösungen für Probleme zu finden. Viele Coaching-Methoden sind aus der Psychotherapie entlehnt.

Wer einen Burnout-Syndrom  überwinden will, muss die Ursachen kennen, die es ausgelöst haben.

  • Arbeitsbedingungen und äußere Umstände
  • Persönlichkeit des Betroffenen
  • Kombination aus Umständen und Persönlichkeit

 

sind hier nur als Überschriften genannt

 

Eine allzu oberflächliche Betrachtungsweise birgt die Gefahr in sich, dass der Burnout nicht wirklich überwunden, sondern lediglich kurzzeitig kaschiert wird. Es ist dann meist eine Frage der Zeit, bis zu einem erneuten Burnout, da die "alten" Verhaltensmuster weiterhin greifen.

Ziele meiner Beratung sind es, neue Verhaltensmuster, Denkweisen und Wertmassstäbe zu entwickeln. Die Termine der Beratung findet zu Beginn in kürzeren Intervallen statt (z.B. wöchentlich oder 14-tägig). Nach einer gewissen Zeit werden diese Zeitabstände grösser, bis das Coaching ganz beendet ist, und der Klient, bzw. die Klientin wieder mit neuer Frische das Leben geniessen kann.

Allgemeiner rechtlicher Hinweis! Alle von mir durchgeführten Anwendungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Es werden keine Diagnosen gestellt, Krankheiten behandelt und/oder Therapien durchgeführt, bzw. Medikamente verordnet. Zur Zeit bestehende Behandlungen durch einen Arzt oder Heilpraktiker sollten weder unter- noch abgebrochen werden. Bei den angebotenen Massagen handelt es sich ausschließlich um Wellnessmassagen zur Entspannung oder Prävention und ersetzen keinen Arzt, Heilpraktiker oder Physiotherapeut.

Nach oben