Hauptmenü

Reiki-Lebensprinzipien

 

Reiki- Regeln 

Nachdem er einige Wochen im Kloster verbracht hatte, entschied sich Usui, in die Bettlerviertel von Kyoto zu gehen, um dort die Kranken zu heilen. Nach sieben Jahren jedoch sah er die bekannten Gesichter wieder, in einem Zustand wie vor der Heilung, als er ihnen zum ersten Mal geholfen hatte. Er war erschüttert und fragte sie, warum sie wieder hier seien. Sie zogen es vor, so zu leben wie bisher und zeigten auch keine Dankbarkeit gegenüber dem Leben. Usui erkannte, dass er zwar den physischen Körper von den Krankheitssymptomen geheilt, jedoch keine neue Lebensweise vermittelt hatte. Dies veranlasste ihn, seine  drei Regeln für die ganzheitliche Heilung zu erstellen:

Zuerst heile den Körper, dann
Heile den Geist
Bettler kennen keine Dankbarkeit

 

Später erstellte er dann die 5 Lebensregeln:

 

Gerade heute ärgere dich nicht

Gerade heute sorge dich nicht

Gerade heute bin ich freundlich zu allen Lebewesen

Gerade heute verdiene ich mein Brot ehrlich

Gerade heute bin ich dankbar für die vielen Segnungen

 

Darüber hinaus traf Usui  die Entscheidung, dass das Geben von REIKI mit einer entsprechenden Gegengabe beantwortet werden soll, so dass ein Austausch von Energie, in welcher Form auch immer, stattfindet. 

 

Allgemeiner rechtlicher Hinweis! Alle von mir durchgeführten Anwendungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Es werden keine Diagnosen gestellt, Krankheiten behandelt und/oder Therapien durchgeführt, bzw. Medikamente verordnet. Zur Zeit bestehende Behandlungen durch einen Arzt oder Heilpraktiker sollten weder unter- noch abgebrochen werden. Bei den angebotenen Massagen handelt es sich ausschließlich um Wellnessmassagen zur Entspannung oder Prävention und ersetzen keinen Arzt, Heilpraktiker oder Physiotherapeut.

Nach oben